Hammelfleisch-Paprika-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hammelfleisch-Paprika-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 41530

Hammelfleisch-Paprika-Spieße

mit saurer Sahne und Dill

Hammelfleisch-Paprika-Spieße
530
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Hammelfleisch (Keule ohne Knochen)
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
1 EL Öl
Salz
rosenscharfe Paprika
Öl zum Bestreichen
für die Beize
3 mittelgroße Zwiebeln
3 EL Zitronensaft
3 EL Öl
für die Sahnesoße
1 Bund Schnittlauch
250 ml saure Sahne
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hammelkeule unter kaltem Wasser abspülen, abtupfen. In 2 cm große Würfel schneiden. Für die Beize Zwiebeln schälen, reiben oder im Mixer pürieren. Durch ein Leinentuch drücken. Den so gewonnenen Zwiebelsaft mit Zitronensaft und Öl in einer Schüssel verrühren. Hammelfleischwürfel darin 60 Minuten beizen.

2

Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, trockentupfen, in 3 cm große Stücke schneiden. Abgetropfte Fleisch- und Paprikastücke abwechselnd auf 4 Spieße stecken. Öl mit Salz und Paprika verrühren. Spieße damit bestreichen. Grill vorheizen. Wer keine Drehvorrichtung hat, deckt den Grillrost mit Alufolie ab und legt die Spieße darauf. Unter ständigem wenden 15 Minuten grillen. Zwischendurch immer wieder mit Öl bepinseln.

3

Für die Soße Schnittlauch waschen, mit Haushaltspapier abtupfen, fein hacken. Saure Sahne in einer Schüssel schaumig rühren, leicht salzen. Schnittlauch reingeben. Soße getrennt zu den Spießen reichen.