Hammelfleisch-Spießchen auf Pußtaart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hammelfleisch-Spießchen auf PußtaartDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Hammelfleisch-Spießchen auf Pußtaart

Hammelfleisch-Spießchen auf Pußtaart
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
500 g Keule vom Hammel (ohne Knochen)
3 Zwiebeln
3 EL Zitronensaft
3 EL Öl
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
2 EL Öl
Salz
Paprika
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hammelkeule unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.

Geschälte Zwiebel reiben und durch ein Leinentuch drücken. Zwiebelsaft mit Zitronensaft und Öl verrühren. Hammelfleischwürfel darin 60 Minuten zugedeckt im Kühlen ziehen lassen. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, trockentupfen und in 3 cm große Stücke schneiden. Abgetropfte Fleisch- und Paprikastücke abwechselnd auf kleine Spieße stecken. Öl mit Salz und Paprika verrühren und Spieße damit bestreichen. Auf dem heißen, geölten Rost oder im Grill 15 Minuten grillen. Ständig wenden und immer wieder mit Öl bepinseln.

Beilagen: Graubrot, Chicoreesalat, Schnittlauchsoße.