Hammelkeule auf provenzalische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hammelkeule auf provenzalische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Hammelkeule auf provenzalische Art

Hammelkeule auf provenzalische Art
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zuerst 2 halbierte Knoblauchzehen in Olivenöl 15 Minuten bei geringer Wärme ziehen lassen. Die entbeinte Hammelkeule an der Innenseite salzen, eine halbierte Knoblauchzehe hineinlegen und das Fleisch zu einer festen Rolle binden. An der Oberfläche in Abständen 8 kleine Schnitte anbringen und die restlichen 2 geviertelten Knoblauchzehen in diese Schlitze schieben. Das Fleisch mit dem Knoblauch einreiben, zudecken und über Nacht ruhen lassen.

2

Am nächsten Tag auf den Drehspieß stecken, mit Klammern befestigen, Fettpfanne darunterschieben und zuerst bei sehr starker, dann bei etwas schwächerer Hitze etwa 1 1/2 Stunden grillen. Wiederholt mit dem herabtropfenden Fett bepinseln, dann während der letzten 5 Minuten salzen. Die Knoblauchzehen aus dem Olivenöl entfernen. Champignons grob hacken und die geschälten, entkernten Tomaten grob schneiden. Champignons und Tomaten im Knoblauchöl weichdünsten und mit Thymian, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Hammelkeule kurz ruhen lassen, in fingerdicke Schnitten schneiden und mit der Champignon-Tomaten-Soße übergießen.