Harlekin-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Harlekin-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Harlekin-Plätzchen

Rezept: Harlekin-Plätzchen
35
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 90 Stück
300 g Mehl
1 TL Backpulver
180 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
2 EL Kakao
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Hier kaufen!1 EL Rum
Margarine zum Einfetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Backpulver vermischt auf ein Backbrett geben. Butter in Flocken daraufsetzen, Zucker und Salz darüberstreuen. Aufgeschlagenes Ei in die Mitte gleiten lassen. Alle Zutaten mit einem Messer hacken und mischen. Schnell mit bemehlten Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.

2

Teig in drei gleich große Portionen teilen. Eine davon mit Kakao, Puderzucker und Rum verkneten. Alle 3 Portionen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

Dunklen Teig und eine Portion hellen Teig jeweils 1 cm dick ausrollen, in 1 cm breite Streifen schneiden.

4

Streifen mit kaltem Wasser bestreichen. Je einen dunklen und einen hellen Streifen nebeneinanderlegen und etwas zusammendrücken. Auf den dunklen Streifen einen hellen, auf den hellen einen dunklen legen und etwas zusammendrücken. Restlichen Teig dünn ausrollen.

5

In etwa 10 cm breite Streifen schneiden. Die gemischten Streifen darin einrollen und in Alufolie wickeln. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

6

Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 3 oder 1/3 Flamme) vorheizen. Ein Backblech mit Margarine einfetten. Die Teigrollen auswickeln, davon immer 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und auf das Blech legen. Auf oberster Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben und 9 Minuten backen.