Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Harzer-Snack mit gebratenen FrühlingszwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.2155
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln

und Vollkornbrot

Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln

Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln - Würzig angemachter Käse – perfekt für eine zünftige, aber leichte Brotzeit

312
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.2 (5 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Bund Frühlingszwiebeln
3 Stiele glatte Petersilie
1 Zweig Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Zitronenpfeffer
150 ml klassische Gemüsebrühe
6 kleine Harzer Käse (à 30 g)
2 Scheiben Roggen-Vollkornbrot
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 2 Teller

Zubereitungsschritte

Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 1
1
Frühlingszwiebeln putzen, waschen, die grünen Teile schräg in etwa 5 cm lange Stücke schneiden, die Zwiebeln eventuell halbieren.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 2
2
Petersilie und Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 3
3
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin 3 Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze braten. Thymian und Petersilie untermischen, weitere 2 Minuten braten.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 4
4
Frühlingszwiebeln salzen und pfeffern. Gemüsebrühe dazugießen und einmal kräftig aufkochen lassen. Abschmecken.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 5
5
Frühlingszwiebeln samt Flüssigkeit mit dem Harzer auf Tellern anrichten. Noch warm mit dem Brot servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ist ja nicht jedermans Sache, aber ich liebe Harzer und freue mich daher sehr über dieses Rezept, weil ich Harzer so mal anders als einfach nur schlicht auf Brot essen kann. Sehr lecker mit den gebratenen Frühlingszwiebeln, außerdem schön, dass noch was warmes dabei ist. Brot hab ich auch einmal kurz in Toaster gesteckt, so ist es warm und knusprig.