Hascheeknödel mit Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hascheeknödel mit SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Hascheeknödel mit Sauerkraut

Rezept: Hascheeknödel mit Sauerkraut
1045
kcal
Brennwert
1 Std. 35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knödel:
500 g Kartoffeln
1 l Wasser
250 g Mehl
1 Ei
2 EL Milch
Salz
Für die Hascheefüllung:
250 g gekochter Schinken
2 Kalbsbratwürste von je 150 g
2 Zwiebeln (80 g)
40 g Margarine oder 4 EL Öl
1 TL zerriebener Majoran
Pfeffer
1 Bund Petersilie
Für das Sauerkraut:
60 g Schweineschmalz
500 g Sauerkraut aus der Dose
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Knödel:

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten.

In einem Topf 1 l Wasser zum Kochen bringen, die Kartoffeln reingeben und für 35 Minuten kochen lassen.

Das Wasser abgießen und die Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken. Noch heiß pellen.

Durch die Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Ei, Milch und Salz zu einem festen Teig verarbeiten.

2

Während die Kartoffeln kochen, die Hascheefüllung vorbereiten.

Dazu Schinken, Kalbsbratwurstbrät und die geschälten Zwiebeln durch den Fleischwolf drehen oder im Mixer pürieren.

Die Margarine oder das Öl in einer Pfanne erhitzen.

Die Fleisch-Zwiebel-Masse darin unter Rühren für 10 Minuten anbraten und mit Majoran und Pfeffer würzen. 

Die Petersilie waschen, mit Haushaltspapier abtupfen, fein hacken und unter den Fleischteig mischen.

3

Für das Sauerkraut:

Den Schweineschmalz in einem Topf erhitzen. 

Das Sauerkraut aus der Dose mit etwas Flüssigkeit dazugeben.

Salzen, pfeffern und für 20 Minuten kochen lassen.

4

Aus dem Kartoffelteig 5 cm dicke Knödel formen.

Bei diesen in die Mitte ein Loch drücken und mit der Fleischmasse füllen und die Knödel verschließen.

In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen.

5

Das Wasser Salzen und Knödel darin gar ziehen lassen, dabei jedoch nicht kochen lassen.

Nach 10 Minuten schwimmen die fertigen Knödel an der Oberfläche und sind gar.

Mit einem Schöpflöffel aus dem Topf nehmen und gut abtropfen lassen.

6

Die Petersilie waschen, mit Haushaltspapier abtupfen und feinhacken.

Die Knödel mit dem Sauerkraut zusammen auf einer großen Platte anrichten. 

Die Knödel mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.