Haselnuss-Beißer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Haselnuss-BeißerDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Haselnuss-Beißer

Rezept: Haselnuss-Beißer
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Haselnüsse hier kaufen.50 g gemahlene Haselnüsse
Haselnüsse hier kaufen.60 g ganze Haselnüsse ohne Schale
100 g Weizenmehl
1 Ei
50 g Margarine
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL brauner Rohrohrzucker
60 g ganze Walnusskerne ohne Schale
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g ganze Mandeln ohne Schale
60 g Zucker
60 g Margarine
60 g Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde machen und das Ei hineingeben. Die gemahlenen Haselnüsse, die Margarine in kleinen Stückchen und den Rohrzucker zufügen. Diese Zutaten zu einem Teig verkneten. In die 12 Mulden einer Muffinform Papierförmchen einsetzen.

2

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Derweil die ganzen Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln grob hacken. 

3

Den Teig gleichmäßig in die Backförmchen verteilen und einen kleinen Rand hochziehen. Anschließend die Mulden zu drei Vierteln mit den gehackten Nüssen auffüllen. Die Küchlein auf mittlerer Schiene für 10 Minuten vorbacken und wieder herausnehmen.

4

Nun den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, bis er hellbraun verläuft. Butter und Honig zugeben und alles gut verrühren.  Diese Masse auf die Förmchen verteilen, erneut in den Backofen schieben und für weitere 10 Minuten backen. In der Form etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.