Haselnuss-Speckbrötchen-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Haselnuss-Speckbrötchen-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Haselnuss-Speckbrötchen-Muffins

Haselnuss-Speckbrötchen-Muffins
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Haselnüsse hier kaufen.150 g gehackte Haselnüsse
200 g Weizenmehl
1 Würfel frische Hefe
1 Prise Zucker
50 ml warme Milch
1 kleine Zwiebel
100 g geräucherter Speck
20 ml feines, kalt gepresstes Öl
1 Ei
Salz
1 Eigelb
2 EL Speck
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit dem Zucker in etwas warmer Milch auflösen und in die vorbereitete Mulde schütten. Alles zugedeckt für ungefähr 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Die Zwiebel und den geräucherten Speck in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl andünsten.
Alles zusammen mit der restlichen Milch, dem Ei, dem Salz, den gehackten Haselnüssen und etwas Öl zum aufgegangenen Mehl geben und zu einem Teig kneten.
Den Teig so lange kneten, bis er richtig luftig ist. Dann wieder zudecken und für 40 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Die Muffinform gut einfetten. Den ausgeruhten Teig in so viele Kugeln formen wie in der Backform vorhanden sind und dann in die Vertiefungen setzen.
Nochmals abgedeckt für 10 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.Den Teig in der Muffinform mit dem Eigelb bestreichen, den 2 EL Speck bestreuen und auf mittlerer Schiene für 25 Minuten backen.
Die Haselnuss-Speckbrötchen aus der Backform lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen .