Haselnussspätzle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HaselnussspätzleDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Haselnussspätzle

Rezept: Haselnussspätzle
376
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
1 Prise Muskat
250 g Weizenmehl (Typ 405)
Haselnüsse hier kaufen.40 g gemahlene Haselnüsse
Salz für das Wasser
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Milch, Salz und 1 Prise Muskat gut verrühren. Mit einem Handmixgerät nach und nach das Mehl und die gemahlenen Haselnüsse unterrühren, bis ein weicher Teig entsteht. Das Ganze dann 1-2 Stunden ruhen lassen.

2

Nun vom Teig einen Teil auf ein angefeuchtetes Brett geben, flach drücken und mit einem langen Messer feine Streifen in kochendes Salzwasser schaben. Das Brett immer feucht halten, damit der Teig nicht hängen bleibt.

3

Die Spätzle sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Diese dann mit einer Schaumkelle herausholen und in ein Sieb geben. Mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen und später in einer Pfanne mit Butter schwenken.

Zusätzlicher Tipp

Die Spätzle passen besonders gut zu Wild, können aber auch zur Hähnchenkeule zubereitet werden.