Haselnusstorte mit Äpfeln und Aprikosen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Haselnusstorte mit Äpfeln und AprikosenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Haselnusstorte mit Äpfeln und Aprikosen

Rezept: Haselnusstorte mit Äpfeln und Aprikosen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
3 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
Für den Überzug
Hier kaufen!200 g weiße Kuvertüre
1 TL Kokosfett
1 unbehandelte Orange
Für den Teig
250 g weiche Butter
250 g Zucker
5 Eier
200 g Mehl
1 P. Backpulver
Haselnüsse hier kaufen.300 g gemahlene Haselnüsse
3 EL Milch
Für die Creme
Hier kaufen!3 Blätter weiße Gelatine
1 Ei
30 g Zucker
1 P. Vanillezucker
300 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Für die Füllung
Hier kaufen!1 Blatt weiße Gelatine
400 g säuerliche Äpfel
2 EL Zitronensaft
100 ml Apfelsaft naturtrüb
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g geschälte gehackte Mandeln
250 g Aprikosenhälfte Dose
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform gut fetten und bemehlen.
2
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach einzeln unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und zusammen mit den gemahlenen Nüsse unterheben. Nach Bedarf noch etwas Milch unterrühren.
3
Sofort in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen 45-55 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
4
Den Kuchen 5 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann den Rand der Springform lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
5
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen lassen. Das Ei mit dem Zucker über einem heißem Wasserbad schaumig rühren, die ausgedrückte Gelatine in 3 EL Wasser in einem kleinen Topf auflösen, und unter Rühren zur Eimasse gießen. Aus dem Wasserbad nehmen und unter Rühren lauwarm erkalten lassen. Die Sahne mit dem Vanillezucker schaumig schlagen und unter die lauwarme Gelatinemasse heben, kalt stellen.
6
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft und dem Zimt mischen, mit 2 EL Wasser in einen Topf geben, 3-5 Minuten köcheln lassen. Über einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen, die Gelatine ausdrücken und in der Flüssigkeit auflösen. Die Apfelspalten wieder hineingeben.
7
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett 1-2 Minuten goldbraun rösten.
8
Den Tortenboden quer in zwei Teile schneiden. Den unteren Boden mit der Apfelmasse belegen, die abgetropften Aprikosenhälften darauf verteilen. Mit den gerösteten Mandeln bestreuen und die Sahnecreme darauf streichen. Mit dem zweiten Tortenboden bedecken und 1 Stunde kühl stellen.
9
Für den Überzug die weiße Kuvertüre hacken und mit dem Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Torte auf der Oberseite damit bestreichen. Die Orange heiß waschen und mit einem Zestenreißer Zesten entfernen. Die Torte mit den Orangenzesten garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.