Hasenfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HasenfiletDurchschnittliche Bewertung: 4159

Hasenfilet

in Morchelrahm

Hasenfilet
480
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hasenfilets je 140 g
1 Rosmarinzweig
100 ml Weißwein
Salz
Pfeffer
30 g Butterschmalz
Morchelrahmsauce
10 g getrocknete Spitzmorcheln 1-2 Stunden eingeweicht
20 g Butter
1 EL grüne Pfefferkörner zerdrückt
einige EL Weinmarinade
200 g Sahne
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hasenfilets mit dem Rosmarinzweig in ein Gefäß legen, mit dem Weißwein übergießen und einige Stunden marinieren, zwischendurch wenden.
2
Das Fleisch aus der Beize nehmen, trockentupfen, salzen und pfeffern. ln der Bratpfanne das Butterschmalz erhitzen, die Filets darin von beiden Seiten scharf anbraten. Im Ofen bei 100 ºC nachgaren lassen; nach etwa 20 Minuten sind die Filets rosa gebraten. Garprobe machen.
3
Für die Morchelrahmsauce das Einweichwasser durch Filterpapier abseihen und 200 ml abmessen. Die eingeweichten Morcheln ausdrücken, jede einzeln unter fließendem Wasser waschen, klein hacken. In der Pfanne, in der die Filets gebraten wurden, die Butter aufschäumen lassen, die Pfefferkörner und die Morcheln andünsten. Einige Esslöffel Weinmarinade zugießen, nach und nach löffelweise die Sahne und immer wieder etwas von dem Einweichwasser zugießen, dicksämig einkochen. Die Sauce mit Salz abschmecken.
4
Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, den inzwischen ausgetretenen Fleischsaft zur Sauce gießen. Die Filets schräg in dicke Scheiben schneiden. Mit der Sauce in einer flachen, vorgewärmten Schüssel anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Kartoffelkrapfen, Spätzle oder Butterbohnen.