Hasenfilet in Marsalasauce mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hasenfilet in Marsalasauce mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 41529

Hasenfilet in Marsalasauce mit Reis

Rezept: Hasenfilet in Marsalasauce mit Reis
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Hasenfilets
250 ml trockener Marsala
3 Schalotten
60 g Margarine
200 ml Wildbrühe
4 TL Salz
200 g Patna-Reis
100 g Butter
gemahlener weißer Pfeffer
1 EL Mehl
2 cl Cognac
4 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schalotten schälen und hacken. In einem Topf 30 g Margarine erhitzen und Schalotten glasig dünsten. Mit Marsala ablöschen und einmal aufkochen. Brühe dazugeben und gut verrühren. Auf mittlerer Hitze 5 Minuten kochen.

2

2 l Wasser mit 2 TL Salz zum Kochen bringen, Reis hineinstreuen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten quellen lassen. In ein Sieb schütten und unter warmes Wasser halten.

3

In einer Pfanne 50 g Butter erhitzen und Reis darin wenden. Reis in 4 kleine Förmchen füllen und warm stellen.

4

In einer Pfanne 30 g Margarine erhitzen. Filets mit 1 TL Salz und 1 Prise Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braten. Sauce über die Filets gießen und bei kleiner Hitze 3 Minuten durchziehen lassen.

5

Filets herausnehmen und warm stellen. 50 g Butter mit 1 EL Mehl verkneten und in die Sauce geben. Sauce cremig rühren. Cognac sowie Crème fraîche unterrühren und mit 1 TL Salz und 1 Prise Pfeffer abschmecken. Jeweils eine Reisportion auf einen Teller stürzen, 2 Filets danebenlegen, Sauce darüber verteilen und servieren.