Hasenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HasenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 1151

Hasenkeulen

Rezept: Hasenkeulen
35 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)

Zutaten

für 1800 g
4 Hasenkeulen (1,5 kg)
Salz
Pfeffer
10 zerdrückte Wacholderbeeren
Bei Amazon kaufen50 g Rapsöl
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Lorbeerblatt
6 Pimentkörner
500 ml heißes Wasser
Weizenmehl
kaltes Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hasenkeulen waschen, abtrocknen, enthäuten und mit Salz und Pfeffer und 10 zerdrückten Wacholderbeeren einreiben.

2

50g Pflanzenfett erhitzen und die Keulen von allen Seiten gut darin anbraten.

3

Zwiebeln abziehen, kleinschneiden und mit 1 Lorbeerblatt und 6 Pimentkörnern hinzufügen und kurz miterhitzen.

4

Etwas von 500ml heißem Wasser hinzugießen, die Keulen schmoren lassen, von Zeit zu Zeit wenden und verdampfte Flüssigkeit nach und nach ersetzen.

5

Die garen Keulen auf einer vorgewärmten Platte anrichten, warm stellen und den Bratensatz durch ein Sieb gießen.

6

Nach Belieben etwas Weizenmehl mit kaltem Wasser anrühren, den Bratensatz damit binden, die Soße mit Salz, Pfeffer abschmecken und über die Hasenkeulen verteilen.

Schmorzeit: Etwa 1,5 Stunden (je nach Alter des Tieres).

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Rotkohl, Spätzle.