Hasenkeulen die gebeizt wurden Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hasenkeulen die gebeizt wurdenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Hasenkeulen die gebeizt wurden

Rezept: Hasenkeulen die gebeizt wurden
490
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Marinieren: Hasenkeulen mit Zwiebelscheiben, zerdrücktem Knoblauch, Lorbeerblatt, Nelken, Petersilienstengeln, Rosmarin und Thymian in ein enges Gefäß geben. Mit Rotwein und Weinessig übergießen und ca. 24 Stunden in der Marinade liegen lassen.

2

Zubereiten: Hasenkeulen auf Haushaltspapier abtropfen lassen, salzen, in Mehl wenden und in aufschäumendem Fett gut anbraten. Räucherspeckstreifen und grobgewürfelte Zwiebel beifügen. Mit dem restlichen Mehl bestäuben, etwas braun werden lassen. Die Hälfte der Marinade zugießen und zugedeckt ca. 1,5 Stunden schmoren lassen.

3

Nach Bedarf kann Marinade, Fleischbrühe oder Rotwein beigefügt werden. Die Soße nicht passieren. Eventuell zuletzt etwas Hasenblut unterrühren, danach nicht mehr kochen, mit J ohannisbeergelee und Kirschwasser abschmecken.