Hasenmousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HasenmousseDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Hasenmousse

Hasenmousse
1 Min.
Zubereitung
5 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
2 Hasenrücken (1 kg mit Knochen)
80 g Zwiebel
50 g Möhren
30 g Lauch
30 g Knollensellerie
20 g Petersilienwurzel
1 Thymianzweig
1 Rosmarinzweig
4 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
4 EL Sherry (Fino)
roter Portwein (Tawny)
3 EL Pflanzenöl
100 g Butter
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Noilly Prat
Sahne
Für das Preiselbeerkompott:
250 g Preiselbeeren
30 g Zucker
1 EL Tannenhonig
100 ml Rotwein
50 ml Orangensaft
1 Stück Zimtstange (4 cm)
etwas abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hasenrücken häuten, Filets von den Knochen lösen. Es sollen etwa 400 g Fleisch übrig bleiben. Zwiebeln schälen und vierteln. Gemüse schälen beziehungsweise putzen und klein würfeln.

2

Hasenfilets zusammen mit dem Gemüse in eine Schüssel legen, Thymian, Rosmarin, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter zufügen, mit Sherry und Portwein übergießen und zugedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

3

Die Filets aus der Marinade nehmen, trockentupfen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin rundum insgesamt etwa 5 Minuten anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. DieMarinadeflüssigkeit zusammen mit dem Gemüse in die Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze auf etwa ein Drittel einkochen lassen, durch ein Sieb passieren und etwas abkühlen lassen.

4

Die Hasenfilets in Stücke schneiden und durch den Fleischwolf drehen oder im Mixer pürieren. Die Butter zerlassen, mit der reduzierten Marinade zum Fleisch gießen und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Noilly Prat würzen und abkühlen lassen.

5

Die Masse in eine entsprechend große Schüssel füllen. Die Sahne steif schlagen, unterziehen und die Hasenmousse für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6

Inzwischen das Preiselbeerkompott herstellen: Dafür die Preiselbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Den Zucker zusammen mit dem Honig, dem Rotwein, dem Orangensaft, der Zimtstange sowie der Zitronenschale aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen. Die Beeren zufügen und 5 Minuten mitkochen. Das Kompott vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

7

Von der gut gekühlten Hasenmousse mit einem Eßlöffel Nocken abstechen und mit dem Preiselbeerkompott auf Tellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Sherry Fino und roter Port verfeinern die Mousse vom Wildhasen und passen daher auch als Getränk zu dieser delikaten Vorspeise. Ein guter Tawny etwa, schon einige Jahre im Holzfaß gereift, würde sich hier empfehlen.