Hasenrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HasenrückenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Hasenrücken

nach deutscher Art

Hasenrücken
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hasenrücken (800 g) mit Keulen
Öl
Speck
Salz
125 l Sahne
20 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Fleisch gut waschen, den Rücken häuten, mit Salz kräftig einreiben und mit Öl bestreichen.

Dann mit Speckscheiben umwickeln und binden. Nimmt man auch die Hinterläufe, werden sie mit Speckscheiben und Bindfaden am Rücken festgemacht.

Mit Keulen und Vorderblatt auf den Spieß stecken und festklemmen. Die ersten Minuten bei sehr starker Hitze grillen, dann bei gedrosselter Hitze braten. Nach halber Bratzeit die Speckscheiben entfernen, damit der Braten Farbe nehmen kann. Ab nun kräftig mit Öl bestreichen. Zum Schluß kann man flüssige Butter und Sahne vermischen und damit den Braten bestreichen.

Die Länge der Garzeit richtet sich nach Schwere des Bratens, dem Alter des Hasens und nach der Stärke des Feuers.

Beilagen: Preiselbeerkompott oder Johannisbeergelee, Rotkohl, Kartoffelpüree.