Hasenrücken mit Pflaumen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hasenrücken mit PflaumenDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Hasenrücken mit Pflaumen

und Geleeäpfeln in Rotweinsauce

Rezept: Hasenrücken mit Pflaumen
2 h.
Zubereitung
5 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Hasenrücken auftauen lassen (Auftauzeit etwa 2 1/2 Stunden). Die Pflaumen in Wasser einweichen. Den aufgetauten Hasenrücken waschen, abtrocknen, mit Pfeffer und Salz einreiben in die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen bei E: 220°, G: 4, auf der mittleren Schiene etwa 5 Minuten anbraten. Dann die Brühe, die Pflaumen und die Wacholderbeeren dazugeben und das Fleisch etwa 40 Minuten garen. Während der Bratzeit den Rücken des öfteren mit dem Bratenfond beträufeln und den Rotwein nach und nach dazugießen. 

2

Die Äpfel halbieren und entkernen und in den letzten 20 Minuten in der Fettpfanne mitbraten. Nach beendeter Garzeit den Hasenrücken, die Pflaumen und die Äpfel herausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond durch ein Sieb geben, mit Sahne auffüllen, zum Kochen bringen und mit angerührter Speisestärke binden. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Johannisbeergelee abschmecken. Den Hasenrücken tranchieren und die Äpfel zum Servieren mit Johannisbeergelee füllen.