Hauchdünne Orangenblüten-Tuiles Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hauchdünne Orangenblüten-TuilesDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Hauchdünne Orangenblüten-Tuiles

Hauchdünne Orangenblüten-Tuiles
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 50 Stück
100 ml Orangenblütenwasser
150 g Zucker
50 g Weißmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g geschälte, geriebene Mandeln
50 g abgekühlte, flüssige Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten gut verrühren. Den Teig mindestens 1 Stunde, besser aber über Nacht, kühl stellen.

2

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Blechrücken mit Backpapier belegen.

3

Je Tuile einen Teelöffel Teig auf das Backpapier gießen und zu einer Rondelle von 5 cm Durchmesser ausstreichen.

4

Danach das Blech in der Mitte in den Ofen schieben, Tuiles bei 180 Grad rund 4 Minuten backen, bis sich Bläschen gebildet haben. Herausnehmen und auskühlen lassen. Für weitere 3 Minuten in den Ofen schieben, bis das Gebäck goldbraun ist. Anschließend wieder auskühlen lassen.

5

Orangenblüten-Tuiles in einer gut schließenden Vorratsdose aufbewahren.

Zusätzlicher Tipp

Mit Orangenblütentee servieren. Getrocknete Orangenblüten sind in der Apotheke erhältlich.