Gebeizter Lachs mit Senf-Dill-Sauce Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Hausgebeizter LachsDurchschnittliche Bewertung: 3.71518
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Hausgebeizter Lachs

mit Senf-Dill-Sauce

Hausgebeizter Lachs

Hausgebeizter Lachs - Der feine skandinavische Klassiker macht wenig Arbeit, aber viel Eindruck

225
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Tag 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 sehr frische Lachsfilets mit Haut (à ca. 350 g; am besten aus dem Mittelteil)
1 EL weiße Pfefferkörner (ca. 10 g)
4 EL Wacholderbeere (ca. 30 g)
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen (nach Belieben)
40 g grobes Meersalz
1 EL Zucker (20 g)
2 Bund Dill
1 Bund Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL mittelscharfer Senf
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 TL flüssiger Honig
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
1 EL saure Sahne (20 g)
¼ Zitrone
Salz
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Arbeitsbretter, 1 Küchenpapier, 1 Pinzette, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Mörser oder Blitzhacker, 1 großes Messer, 1 großer Gefrierbeutel, 1 rechteckige flache Schale, 2 Gewichte (z.B. gefüllte Konservendosen), 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Lachsmesser

Zubereitungsschritte

1

Lachsfilets abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Filets jeweils mit der Hautseite nach unten auf eine Arbeitsfläche legen.

2

Pfefferkörner, Wacholderbeeren und ggf. Koriandersamen in einem Mörser grob zerstoßen oder in einem Blitzhacker grob mahlen. Mit Salz und Zucker mischen. Beide Filetseiten mit der Würzmischung kräftig einreiben.

3

Dill und Petersilie waschen und trockenschütteln. 1 Bund Dill und die Petersilie samt Stielen grob hacken.

4

Gehackte Kräuter über den Lachs streuen und Olivenöl darüberträufeln. Lachshälften mit den gewürzten Seiten so aufeinanderlegen, dass die Hautseiten jeweils nach außen zeigen.

5

Lachs in einen großen Gefrierbeutel geben und gut verschließen, sodass keine Flüssigkeit austreten kann.

6

In eine rechteckige flache Schale legen und Fisch mit einem Arbeitsbrett und gefüllten Konservendosen oder anderen Gewichten beschweren. Im Kühlschrank mindestens 24 Stunden ziehen lassen (beizen), dabei zweimal wenden, ohne die Filets voneinander zu lösen.

7

Für die Sauce vom restlichen Dill die Fähnchen abzupfen und fein hacken. Senf in einer Schüssel mit Essig und Honig mit einem Schneebesen verquirlen.

8

Nach und nach das Rapsöl in dünnem Strahl einlaufen lassen und dabei kräftig schlagen, sodass die Sauce dicklich wird. Saure Sahne und gehackten Dill unterheben.

9

Vom Zitronenviertel etwa 1 TL Saft auspressen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Belieben abschmecken.

10

Zum Servieren den gebeizten Lachs aus dem Gefrierbeutel nehmen und trockentupfen, dabei Kräuter und Gewürze größtenteils entfernen.

11

Lachsfilets mit einem Lachsmesser schräg zur Faser in dünnen Scheiben von der Haut schneiden. Auf Tellern anrichten und mit der Sauce servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Salzmenge sollte unbedingt beibehalten werden: Sie sorgt dafür, dass der Lachs nicht verdirbt!

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Beträufeln der Lachsteile mit Olivenöl erscheint mir etwas widersinnig, da hierdurch das Eindringen der Gewürzaromen zwar nicht verhindert, aber doch stark verzögert wird. Ansonsten ist das Rezept -wenn auch nicht perfekt- eine gute Basis; speziell die selbst gerührte Sauce macht einen guten Eindruck. Ich werde sie mit Sicherheit ausprobieren. Ein guter Tipp: Die Lachsteile fest in Klarsichtfolie einwickeln und mit einem Brett und ca. 5kg Gewicht beschweren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages