Hausgemachte Basilikumnudeln mit Rauke Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hausgemachte Basilikumnudeln mit RaukeDurchschnittliche Bewertung: 41519

Hausgemachte Basilikumnudeln mit Rauke

Rezept: Hausgemachte Basilikumnudeln mit Rauke
1 Std. 5 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Rose Champignons
rosa Pfeffer
1 großes Bund frisches Garten Basilikum
300 g Vollkornweizenmehl
3 frische Eier
Jodsalz
50 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Knoblauchzehe
1 Bund Rauke
50 g frisch gehobelter Pecorino
rosa Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Basilikum abbrausen, trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit Mehl, Eiern und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in ein feuchtes Tuch gewickelt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

2

Teig auf leicht bemehlter Fläche sehr dünnausrollen und in lange, etwa 2 cm breite Bandnudeln schneiden. Kurz antrocknen lassen. Tomaten abtropfen lassen, Öl auffangen.

3

Champignons putzen, Sand mit Küchenkrepp entfernen und in feine Scheiben schneiden. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Nudeln darin in ca. 8 Minuten bißfest kochen.

4

2 EL Öl von den Tomaten erhitzen. Pilze darin anbraten, Knoblauch dazu pressen, würzen. Tomaten würfeln und unterheben. Rauke waschen, in mundgerechte Stücke zupfen. Nudeln abtropfen lassen und zuerst mit 2 EL Öl von den Tomaten mischen. Dann Pilze, Tomaten und Rauke unterheben. Auf Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Pecorino und rosa Pfeffer aus der Mühle servieren.

Schlagwörter