Hausgemachte Donuts Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hausgemachte DonutsDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Hausgemachte Donuts

im Zuckermantel

Rezept: Hausgemachte Donuts
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 18 Stück
60 g weiche Butter
3 Eier
125 g Zucker
200 ml Milch
1 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
630 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Zucker zum Wenden
Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter mit den Eiern und dem Zucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig schlagen. Milch, gemahlene Vanille, Salz und Muskatnuss unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unter den Teig kneten.

2

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Daraus mit einem Glas 18 Kreise mit 6 bis 8 cm Durchmesser ausstechen. Aus den Kreisen jeweils in der Mitte einen 3 cm großen Kreis ausstechen, so dass Ringe entstehen.

3

Reichlich Öl zum Ausbacken auf etwa 180 °C erhitzen. Die Donuts darin portionsweise auf jeder Seite 2 Minuten goldbraun frittieren, dabei eventuell das Loch in der Mitte mit einem Kochlöffelstiel nachformen.

4

Die fertigen Donuts mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Zucker wenden.

Schlagwörter