Hausgemachte Kräuterbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hausgemachte KräuterbutterDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Hausgemachte Kräuterbutter

Rezept: Hausgemachte Kräuterbutter
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g Butter
1 EL grobes Salz
1 TL gehackte Kräuter (flache Petersilie, Korianderblätter, Thymian, Oregano)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter in Würfel schneiden, in einen großen Topf geben und schmelzen lassen. Bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren kochen. Nach dem zweiten Aufsteigen der Butter sollte sich der Eiweißrückstand am Topfboden abgesetzt haben und hellbraun geworden sein. Butter stehenlassen, bis sie ganz klar ist.

2

Ein Sieb mit einem Mulltüchlein auslegen. Salz und Kräuter hineinlegen. Sieb auf ein Konservenglas oder einen Steinguttopf setzen und die noch flüssige Butter durchseihen.

3

Gut verschließen und kühl aufbewahren. Im Kühlschrank ist diese geklärte Butter etwa 6 Monate haltbar.

Zusätzlicher Tipp

Man kann anstelle der hausgemachten auch gekaufte geklärte Butter (Butterschmalz) wie beschrieben mit den Kräutern aromatisieren, damit sie dem echten Smen ähnlich wird.