Trüffel-Pasta Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Hausgemachte Trüffel-PastaDurchschnittliche Bewertung: 3.81514
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Hausgemachte Trüffel-Pasta

mit feiner Lauchsauce

Hausgemachte Trüffel-Pasta

Hausgemachte Trüffel-Pasta - Einfach edel – und absolut angemessen für besondere Gelegenheiten

500
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (14 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine frische Trüffel (ca. 20 g)
300 g Weizenmehl
2 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
1 Stange Lauch (ca. 250 g)
1 EL Butter (ca. 15 g)
125 ml Weißwein oder Gemüsebrühe
150 ml Sojacreme oder Sahne
1 Dose Trüffelsaft (100 ml)
Pfeffer
Grieß für das Blech
1 Stück sehr alter Parmesankäse (36 Monate oder länger gereift; 50 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Handmixer, 1 Nudelmaschine, 1 Dosenöffner, 1 Frischhaltefolie, 1 Trüffelhobel, 1 Schaumkelle, 1 eventuell Pinsel

Zubereitungsschritte

1
Die Trüffel falls nötig mit einem weichen Pinsel säubern. Ein kleines Stück Trüffel abschneiden, fein hacken und mit dem Mehl in eine Schüssel geben.
2
Eier, Olivenöl, Salz und 2 EL Wasser zufügen.
3
Alles mit den Knethaken des Handmixers verkneten, bis die Teigzutaten sich verbinden.
4
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen 4–5 Minuten kräftig kneten, zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.
5
Inzwischen Lauch putzen, waschen und grüne Teile entfernen. Weiße Teile erst in 3 cm lange Stücke, dann in sehr feine Streifen (Julienne) schneiden.
6
Die Butter in einem Topf erhitzen und den Lauch darin bei kleiner Hitze andünsten.
7
Weißwein oder Brühe dazugießen und vollständig einkochen lassen.
8
Sojacreme und Trüffelsaft unterrühren. Bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen. Salzen, pfeffern und beiseitestellen.
9
Den Nudelteig dritteln. Nacheinander jedes Teigstück 2-mal durch die Walze einer Nudelmaschine auf eine bemehlte Fläche rollen. Den Teig erneut durch die Walze der Nudelmaschine geben und bis zu Stufe 2 dünn ausrollen.
10
Dann auf der Schneidewalze der Nudelmaschine zu Bandnudeln formen (oder mit einem Teigrad in breite Nudeln teilen). Ein Backblech mit Grieß bestreuen und die Nudeln daraufgeben, damit sie nicht zusammenkleben.
11
In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Pasta darin in 3-4 Minuten bissfest garen.
12
Trüffelsauce erneut aufkochen. Nudeln aus dem Kochwasser heben oder abgießen und mit der Sauce mischen. Auf 4 Teller verteilen. Trüffel und Parmesan direkt darüberhobeln und servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das klingt sehr lecker. Ich liebe Pasta mit Trüffel. Aber wo bekommt man denn bitte Trüffelsaft zu kaufen? Das habe ich noch nirgendwo gesehen. EAT SMARTER sagt: Versuchen Sie es in Delikatessengeschäften oder über das Internet. Der Saft ist sehr aromatisch, aber leider auch sehr teuer.
Top-Deals des Tages
92,99 €
VON AMAZON
AEG SB14PS Standmixer (1000 Watt, 1,65 l Thermo-Glaskrug) edelstahl
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages