Hecht-Filet Baden-Baden Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hecht-Filet Baden-BadenDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Hecht-Filet Baden-Baden

Rezept: Hecht-Filet Baden-Baden
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Hechtfilet
1 EL Butter
125 g durchwachsener geräucherter Speck
1 Zwiebel
1 Prise Knoblauchpulver
250 ml Weißwein
Gemüsebrühe
200 g gekochte Pilze
Salz
Pfeffer
Zitronen
1 Tasse geriebener Käse
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den gewässerten Römer-Fisch-Topf buttern. Die gesäuberten, gesäuerten und gesalzenen Hechtfilets hineinlegen und mit Zwiebelscheiben abdecken. Darauf die Pilze schichten. Den Speck in dünne Scheiben schneiden und damit die letzte Schicht bilden. Den Weißwein mit dem Knoblauchpulver, dem Instantpulver, Salz, Pfeffer und Zitronensaft verquirlen und darübergießen, dann den Römertopf schließen. In ca. 45 Minuten bei 200°C dieses Fischgericht schmoren lassen. Dann den mit der feingehackten Petersilie vermischten Käse daraufstreuen und noch ca. 5 Minuten im Backofen überkrusten lassen. Der Käse bindet auch gleichzeitig die Soße, die sich im Römer-Fischtopf verschwenderisch gebildet hat. Zu Toast oder Pommes frites, viel frischem Salat und natürlich Badischem Wein reichen.