Hechtklößchen in feiner Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hechtklößchen in feiner SauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Hechtklößchen in feiner Sauce

Rezept: Hechtklößchen in feiner Sauce
630
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Abfall vom Hecht
1 Bund gemischte Kräuter
1 Lorbeerblatt
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener weißer Pfeffer
2 altbackene Brötchen
Milch
500 g Hechtfleisch
Jetzt hier kaufen!1 Prise geriebene Muskatnuss
3 Eiweiß
200 g Riesengarnele
50 g Butter
50 g Champignons
1 EL Mehl
125 ml Weißwein
Sahne
3 Eigelbe
1 Bund Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hechtabfälle mit 1 Zwiebel, den Kräutern, dem Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer von Wasser bedeckt aufkochen lassen, dann durch ein Sieb gießen und beiseite stellen. Die Rinde der Brötchen abreiben. Die Brötchen in der Milch einweichen. Das Hechtfleisch würfeln und mit den ausgedrückten Brötchen zweimal durch den Fleischwolf drehen. Dann 2 Stunden durchkühlen lassen. Die Hechtmasse mit Salz, Pfeffer und dem Muskat würzen. Die Eiweiße unterziehen, alles nochmals durchkühlen lassen.

2

Die Fischbrühe aufkochen. Von der Hechtmasse Klößchen abstechen und 10 Minuten in der Brühe ziehen lassen. Die geschälten Riesengarnelen darin kurz erwärmen. Für die Sauce die restliche Zwiebel feingewürfelt in der Butter andünsten, die kleingeschnittenen Champignons hinzufügen, mit dem Mehl bestäuben und anbraten. Mit dem Hechtfond und dem Weißwein ablöschen. Die Sauce einige Minuten kochen lassen, mit Eigelb-Sahne-Mischung legieren. Den Dill kleingeschnitten untermischen.