Hechtpflanzerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HechtpflanzerlDurchschnittliche Bewertung: 5158

Hechtpflanzerl

mit Tomaten-Honig-Dip

Rezept: Hechtpflanzerl
25 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Pflanzerl
600 g Hechtfilet
1 Schalotte
3 Stängel Petersilie
2 Eigelbe
1 TL körniger Senf
2 TL Zitronensaft
4-6 TL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2-3 EL Öl
Für den Dip
200 g kleine Tomaten
3-4 Basilikumblatt
150 g Naturjoghurt
1 TL flüssiger Honig
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Pflanzer! das Fischfilet kurz kalt abbrausen. trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Für etwa 10 Minuten ins Gefrierfach stellen.

2

Inzwischen für den Dip die Tomaten waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen und sehr klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Basilikum fein hacken. Joghurt mit Honig und Öl glatt rühren. Tomaten und Basilikum untermischen. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Schalotte schälen. sehr fein würfeln. Petersilie waschen. trocken schütteln und fein hacken. Fischwürfel portionsweise mit einem Mixer kurz durchhacken. Eigelbe, Schalotte, Petersilie, Senf und Zitronensaft gründlich unter den Fisch rühren. So viel von den Semmelbröseln untermischen. dass die Masse eine formbare Konsistenz bekommt. Fischmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Daraus mit angefeuchteten Händen 8 flache Pflanzerl formen.

4

Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Hechtpflanzerl darin von jeder Seite in ca. 5 Minuten goldbraun braten. Oder die Pflanzerl grillen. Mit dem Dip servieren.

Zusätzlicher Tipp

Servieren Sie die Hechtflanzerl auch mal mit Bozener Schnittlauchsoße.

Schlagwörter