Hefebrot zu Ostern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hefebrot zu OsternDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Hefebrot zu Ostern

Rezept: Hefebrot zu Ostern
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Osterbrot
500 g Mehl (Type 550)
250 g Quark
1 Prise Salz
160 g Butter
1 Würfel frische Hefe
¼ l lauwarme Milch
Schale einer unbehandelten Zitronen
100 g Zucker
Hier kaufen!60 g Rosinen
80 g kandierte gemischte Früchte gewürfelt
Fett für das Backblech
1 Eigelb
2 EL Schlagsahne
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Butter in Flöckchen an den Rand setzen. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, Zitronenschale unterrühren. Zucker zugeben und alles mit dem Quark zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 50 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten, dabei die Rosinen und kandierten Früchte unterkneten.

2

Zu einem runden Brotlaib formen. Und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen. Eigelb mit Sahne verrühren und den Teig damit bestreichen. Im Backofen bei 200°C ca. 25-35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.