Hefeklöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HefeklößeDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Hefeklöße

Hefeklöße
430
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hefeteig
250 g Mehl
15 g Hefe
1 TL Zucker
100 ml lauwarme Milch
1 Ei
25 g weiche Butter
Salz
Salzwasser zum Kochen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und darin die zerbröckelte Hefe mit dem Zucker und etwas Milch zu einem kleinen Vorteig anrühren, 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Das Ei, die Butter, Salz und die restliche Milch zugeben und zu einem glatten Teig abschlagen. Nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.

2

Aus dem Teig mit bemehlten Händen 8 Klöße formen, auf der bemehlten Arbeitsfläche nur kurz gehen lassen.

3

Zum Kochen nach Möglichkeit zwei große Töpfe mit Salzwasser aufsetzen, damit die Klöße genügend Platz haben. Die Klöße in das kochende Wasser einlegen, den Deckel auflegen. Bei gleichmäßiger Hitze zugedeckt 8 Minuten ziehen lassen. Während der Garzeit den Deckel nicht abnehmen, die Klöße nicht umdrehen!

4

Die Klöße mit dem Schaumlöffel herausheben und anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Verwendung: Beilage zu Braten mit reichlich Sauce; zu Gemüsespeisen.

Variationen

Hefeklöße über Dampf: Über einen Topf mit kochendem Wasser ein feuchtes Küchentuch binden (oder ein gefettetes Sieb oder den Fischkochkessel mit Siebeinsatz verwenden) Die Klöße darauf legen, mit einer Schüssel bedecken und 8 Minuten im Dampf garen.

Hefeknödel nach böhmischer Art: Man formt aus dem Hefeteig 2 große, längliche Knödel und kocht sie in Salzwasser. Vor dem Servieren schneidet man sie mit einem überkreuzten Faden in dicke Scheiben.