Hefekränze mit Osterei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hefekränze mit OstereiDurchschnittliche Bewertung: 41524

Hefekränze mit Osterei

Hefekränze mit Osterei
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
300 g Mehl
20 g Hefe
150 ml Milch
25 g Butter
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
1 Eigelb
Butter für das Backblech
8 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in 4 Esslöffel lauwarme Milch bröseln, in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand bedecken und zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen. Restliche Milch mit der Butter und Safran bei milder Hitze auflösen. Den Vorteig mit dem Mehl verrühren, Buttermischung dazugeben und Eigelb mit dem Knethaken unterrühren. Etwa 10 Minuten rühren, bis sich der Teig vom Rand löst. Zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.

2

Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche den Teig in acht Portionen teilen und jede Portion zu einer Rolle von 50 cm Länge formen. Jede Rolle wie eine Spirale drehen und um ein Ei legen. Die Eiernestchen auf ein gefettetes Backblech setzen. Butter erwärmen, Eiernestchen mit der flüssigen Butter bestreichen und bei 180°C Umluft ca. 30 Minuten goldbraun backen. Eier herausnehmen, färben, erkalten lassen und wieder in die Nester legen.