Hefekranz als Osternest mit Ostergras Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hefekranz als Osternest mit OstergrasDurchschnittliche Bewertung: 41528

Hefekranz als Osternest mit Ostergras

Hefekranz als Osternest mit Ostergras
1 Std. 50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
500 g Weizenmehl
125 ml lauwarme Milch
1 Päckchen Trockenhefe
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 g Butter
2 Eier
1 TL Salz
Für die Glasur
2 Eigelbe
Hagelzucker
Fett für das Backblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe mit der Milch und dem 1 TL Zucker verrühren und 15 Minuten gehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, angerührte Hefe hineingießen, Butter in Flöckchen an den Rand geben und restlichen Zucker darüber streuen. Mit Eiern und Vanillezucker zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig ca. 40 Min. gehen lassen. In drei gleich große Stücke teilen und zu ca. 70 cm langen Strängen ausrollen. Die Stränge zu einem Zopf flechten. Auf ein gefettetes Backblech setzen und zu einem Kranz verbinden. Mit einem Küchentuch bedecken und weitere 20 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen und den Kranz 30 Minuten backen.
2
10 Minuten vor Ende der Backzeit den Kranz mit Eigelb bestreichen, fertig backen und auskühlen lassen. In der Mitte mit bunt gefärbten Eiern und Ostergras verzieren.