Hefekuchen mit Rote-Bete-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hefekuchen mit Rote-Bete-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Hefekuchen mit Rote-Bete-Gemüse

Rezept: Hefekuchen mit Rote-Bete-Gemüse
685
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Hefekuchen das Weizenmehl, Hefe, Kurkuma, Koriander, Ingwer und Salz in einer Schüssel mischen. Lauwarme Milch und Dickmilch zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes etwa 5 Minuten rühren, bis der Teig Blasen bildet und sich vom Schüsselrand löst. Teig zugedeckt gehen lassen, bis das Gemüse vorbereitet ist. 

2

Die Roten Bete mehrmals waschen und dabei gründlich bürsten, bis das Wasser klar bleibt. Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen, Rote Bete darin aufkochen und zugedeckt beischwacher Hitze in etwa 30  Minuten bißfest garen. Abgießen, kalt abschrecken, schälen und würfeln (Einmalhandschuhe tragen!). 

3

Während die Roten Bete garen, den Käse fein reiben. Die Petersilie waschen, trockentupfen, fein zerkleinern und die Hälfte davon unter den Hefeteig mischen. 

4

Eine mittelgroße Pfanne mit etwas Öl ausstreichen. Pro Kuchen drei Eßlöffel Teig in die Pfanne geben und auf jeder Seite etwa 3 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze backen. Die gebackenen Hefekuchen bei 50 °C im  Backofen warm halten.

5

Butter in einem Topf zerlassen. Mehl darin unter Rühren hellgelb anschwitzen. Brühe unter Rühren langsam zugießen und aufkochen. Sauce zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen.

6

Rote Bete, Käse und Sahne zugeben und bei mittlerer Hitze rühren, bis die Roten Bete heiß sind und der Käse sich aufgelöst hat. Sauce mit Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Die restliche Petersilie untermischen.