Hefekugeln mit Mokkasahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hefekugeln mit MokkasahneDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Hefekugeln mit Mokkasahne

Rezept: Hefekugeln mit Mokkasahne
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g Dinkelmehl
1 TL Trockenhefe
100 ml Milch (1,5 % Fett)
10 TL Margarine
4 TL Zucker
1 Eigelb zum Bestreichen
350 g fettarme Schlagsahne (Cremefine zum Schlagen)
1 TL Instant-Kaffee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Hefe mischen, dann mit Milch, Margarine und 1 1/2 Teelöffeln Zucker verkneten. Den Teig kräftig schlagen, bis er sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig zu einer langen Rolle formen, 10 kleine Stücke abschneiden und diese zu kleinen Bällchen drehen. Auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech legen und zugedeckt nochmal 20 Minuten gehen lassen. Hefekugeln mit Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 210-225°C ca. 25 Minuten backen. Dann auskühlen lassen. Inzwischen Sahne steifschlagen. Kaffee in wenig Wasser auflösen und zusammen mit dem restlichen Zucker unter die Sahne mischen. Hefekugeln in der Mitte aufschneiden und mit Mokkasahne füllen.