Hefestrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HefestrudelDurchschnittliche Bewertung: 41529

Hefestrudel

mit Quark-Kirsch-Füllung

Rezept: Hefestrudel
247
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stücke
Teig
300 g Mehl
20 g Hefe
125 ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
40 g Zucker
30 g Margarine
1 Ei
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
Mehl zum Arbeiten
Füllung
1 Glas Sauerkirschen (370 ml)
Hier kaufen!40 g Rosinen
2 cl Kirschwasser
50 g weiche Margarine
250 g Magerquark
2 EL saure Sahne
1 EL abgeriebene Bio-Zitronenschale
4 EL Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL geschälte, gemahlene Mandeln
Außerdem
Fett für das Backblech
1 Ei zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die zerbröseite, mit etwas lauwarmer Milch verrührte Hefe hineingeben. Mit Salz und etwas Zucker nur dünn bestreuen, zugedeckt an warmer Stelle 15 Minuten gehen lassen.

2

Dann die Margarine in Flöckchen, das Ei und die Zitronenschale zugeben, sehr gründlich verkneten und wieder 15-20 Minuten gehen lassen.

3

Nochmals durchkneten und auf einem bemehlten Tuch in Längsrichtung ca. 0,5 cm dick ausrollen.

4

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Für die Füllung Kirschen gut abtropfen lassen. Rosinen in Kirschwasser tränken. Die Margarine mit Quark, saurer Sahne, Kirschen, Rosinen, Zitronenschale, Zucker, Vanillinzukker, Salz und Mandeln vermischen.

5

Die Füllung auf dem Teig verteilen. Ganz locker aufrollen und auf ein mit gefetteter Alufolie ausgekleidetes Blech setzen. Weitere 15-20 Minuten gehen lassen, dann mit verquirltem Ei bestreichen, mit einer Gabel in Abständen von 5 cm kleine Löcher einstechen. Auf der mittleren Schiene des Ofens etwa 50 Minuten backen.