Hefezopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HefezopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Hefezopf

mit Hagelzucker

Hefezopf
45 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot Hefezopf
500 g Mehl
1 Würfel Hefe 42 g
¼ l lauwarme Milch
60 g Zucker
2 Eier
60 g flüssige Butter
½ TL Salz
Mehl zum Arbeiten
1 Eigelb zum Bestreichen
2 EL Hagelzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröckeln. Die lauwarme Milch zugießen und mit 1 EL Zucker und ein wenig Mehl verrühren. Den Vorteig abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Anschließend die Eier mit der Butter und dem Salz zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Abgedeckt so lange gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (etwa 40 Minuten).
2
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3
Den Teig nochmals durchkneten, dritteln und zu Strängen formen. Diese in der Mitte übereinander legen und zu beiden Enden hin zu einem Zopf flechten. Die Enden nach unten einschlagen und gut andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, nochmals abgedeckt etwa 10 Minuten gehen lassen. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und damit den Zopf bepinseln. Mit dem Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).