Heidelbeer-Kaltschale Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heidelbeer-KaltschaleDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Heidelbeer-Kaltschale

Heidelbeer-Kaltschale
235
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 unbehandelte Zitronen
1 l Wasser
Saft einer Orangen
1 Zimtstange (ca. 3cm)
2 Nelkenblüten
500 g Heidelbeere (Blaubeeren)
125 g Zucker
Jetzt kaufen!30 g Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zitronen unter warmem Wasser waschen und abtrocknen. Von einer Zitrone die Schale als lange, dünne Spirale abschälen. Anschließend diese Frucht auspressen. Die zweite Zitrone beiseite legen. Wasser mit Zitronenschale, Zitronensaft, Orangensaft, Zimtstange und Nelken 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

2

Die Heidelbeeren gut verlesen und behutsam waschen. 3 Eßlöffel Beeren beiseite stellen. Die übrigen Früchte mit Zucker in den Mixer geben und auf Stufe 3 sehr fein pürieren. Das gekochte Zitronen-Orangen-Wasser durch ein Sieb gießen. Das Heidelbeerpüree in das Zitronen-Orangen-Wasser rühren und zum Kochen bringen.

3

Die Speisestärke in etwas kaltem Wasser glattrühren. Anschließend in die Heidelbeer-Suppe geben und diese noch einmal kurz aufkochen lassen. Zuerst in einem kalten Wasserbad, dann im Kühlschrank erkalten lassen, dabei hin und wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet. Vor dem Servieren die übrigen Heidelbeeren über die Kaltschale geben.

4

Die zweite Zitrone halbieren. Zwei dünne Scheiben mit der Schale abschneiden und auf der Oberfläche der Suppe(Kaltschale) schwimmen lassen. (Den Rest der Zitrone anderweitig verwenden.) Dazu schmecken frisch gebackene Waffeln oder hauchdünne Eierkuchen (Crepes).