Heidelbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HeidelbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81545

Heidelbeerkuchen

Rezept: Heidelbeerkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (45 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Tarteform, Durchmesser 26 cm
Für den Teig
300 g Mehl
100 g Zucker
200 g Butter
1 Ei
Für die Füllung
500 g Heidelbeere
4 Eier
250 ml Schlagsahne
150 g Crème fraîche
4 EL Zucker
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl für den Teig auf die Arbeitsfläche häufen und eine Mulde in die Mitte des Mehls drücken. Den Zucker, das Ei und die in kleine Stücke geschnittene Butter in die Mulde geben und mit einem Messer gründlich durchhacken. Anschließend die entstandenen Brösel rasch miteinander verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kaltstellen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Inzwischen die Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen und verlesen.

2

Die Eier mit der Sahne, der Creme fraiche und dem Zucker verrühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, die gefettete Form damit auskleiden und einen Rand hochziehen. die Heidelbeeren darauf verteilen und mit der Sahne-Ei-Masse übergießen. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten und mit Puderzucker bestaubt servieren.