Heidelbeerkuchen mit Streuseln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heidelbeerkuchen mit StreuselnDurchschnittliche Bewertung: 3.61532

Heidelbeerkuchen mit Streuseln

Rezept: Heidelbeerkuchen mit Streuseln
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (ca. 30x40 cm)
Für den Teig
400 g Mehl
1 Prise Salz
½ Würfel frische Hefe ca. 21 g
60 g Zucker
160 g lauwarme Milch
80 g Butter
1 Ei
Für den belag
800 g Heidelbeere
Für die Streusel
250 g Mehl
125 g Zucker
125 g zerlassene Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln, mit 1 EL Zucker und 3 EL Milch glatt rühren, mit etwas Mehl vom Rand bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten ruhen lassen. Dann die restlichen Zutaten zugeben, alles mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten, der sich vom Schüsselrand löst. Diesen erneut zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

2

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Die Beeren waschen, verlesen und gut abtropfen lassen.

4

Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten und zwischen den Handflächen zu Streusel reiben.

5

Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und ein gebuttertes Backblech damit auskleiden. Die Beeren mit den Streusel mischen, auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen abkühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.