Heidelbeerkuchen mit Streuseln Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Heidelbeerkuchen mit StreuselnDurchschnittliche Bewertung: 3.81562

Heidelbeerkuchen mit Streuseln

Heidelbeerkuchen mit Streuseln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (62 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, Durchmesser 26 cm
500 g frische reife Blaubeeren
Für den Teig
250 g Zucker
250 g weiche Butter
4 Eier
1 Spritzer Zitronensaft
1 Päckchen Backpulver
100 ml Milch
500 g Mehl
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für die Streusel
200 g Mehl
100 g weiche Butter
100 g Zucker
Außerdem
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Blaubeeren waschen und gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit den Rührbesen des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Heidelbeeren (bis auf 3 EL) kurz in Mehl wälzen, unter den Teig heben und in eine gebutterte und mit Mehl bestaubte Springform füllen. Für die Streusel die Butter mit dem Zucker und dem Mehl verkneten und mit den Händen zu Streusel reiben.

2

Die Streusel auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen. Mit den restlichen Blaubeeren belegt und mit Puderzucker bestaubt und auf einer Kuchenplatte angerichtet servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Der Kuchen ist sehr einfach und lecker. Allerdings habe ich die Backzeit noch um 15 Min. verlängert.