Heidelbeerpudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HeidelbeerpuddingDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Heidelbeerpudding

Rezept: Heidelbeerpudding
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
500 g frische Heidelbeere
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 EL Heidelbeersaft
¼ l saure Schlagsahne
¼ l süße Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. 2 EL zur Seite stellen. Die restlichen Beeren in einem Topf mit dem Zucker, Vanillezucker und Saft mischen und einmal aufkochen lassen. Die Gelatine gut ausdrücken, zu den heißen Beeren geben und unter Rühren auflösen. Die Masse abkühlen lassen.

2

Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die saure Sahne unterziehen. Die süße Sahne mit dem Zucker steif schlagen, die Hälfte unter die Creme ziehen. In kalt ausgespülte Förmchen füllen und 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Die Creme auf Teller stürzen und mit der restlichen Sahne und den übrigen Heidelbeeren verzieren.