Heidelbeerpudding Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
HeidelbeerpuddingDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Heidelbeerpudding

Heidelbeerpudding
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen Portionsförmchen; à ca. 200 ml Inhalt
400 g Heidelbeere
80 g Zucker
200 ml roter Johannisbeersaft
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
10 Scheiben Toastbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Heidelbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Beeren in einen Topf geben, mit Zucker bestreuen, den Saft dazugießen und erhitzen. Einige Minuten köcheln lassen, Früchte durch ein Sieb gießen, passieren, erneut zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, das Früchtepüree dazugeben, aufkochen lassen. Die restliche Früchte vorsichtig untergeben, einmal aufkochen lassen und vom Herd ziehen. Etwa 4 EL der Beeren zum Garnieren abnehmen. Das Weißbrot entrinden, in Scheiben schneiden und die Ränder der Förmchen damit auslegen. Die Beeren einfüllen und mit dem restlichen Weißbrot gut abdecken, so dass die Beerenfüllung gut umschlossen ist. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.
2
Vor dem Servieren aus den Förmchen stürzen und mit den restlichen Heidelbeeren garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nichts! Danke für den Hinweis, wir haben den Titel geändert.

Schlagwörter