Heidnische Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heidnische KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.51521

Heidnische Kuchen

Rezept: Heidnische Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig:
500 g Mehl
Salz
2 Eier
50 g Schweineschmalz
Backpapier für das Backblech
Für die Füllung:
2 kleine Äpfel
2 Knoblauchzehen
750 g Rinderhackfleisch
125 g Speckwürfel
3 Eier
4 Stängel Liebstöckel
Salz
Pfeffer
getrockneter Majoran
getrockneter Thymian
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen, Eier, Schmalz und 1-2 EL kaltes Wasser dazugeben und zu einem festen, trockenen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2

Für die Füllung die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Hackfleisch mit Äpfeln, Knoblauch, Speck und Eiern vermischen. Liebstöckel waschen, trocknen und fein hacken. Die Masse mit Salz, Peffer, Majoran, Thymian und Liebstöckel würzen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3

Den Teig zu einem dünnen Rechteck ausrollen. Das Hackfeisch zu einer Rolle formen und in die Mitte des Teigrechtecks setzen. Die Seiten mit etwas Wasser einpinseln, über die Fleischrolle schlagen und fest andrücken.

4

Die Rolle mit der Naht nach unten auf das Backblech setzen. Das Eigelb verquirlen und die Teigrolle damit bestreichen. Die Oberfläche mehrmals mit einer Nadel einstechen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160 °C) in ca. 1 Stunde goldgelb backen. Dazu passt Tomatensalat.