Heilbutt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HeilbuttDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Heilbutt

mit grüner und schwarzer Tapenade

Rezept: Heilbutt
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Sardellenfilets oder Salz
1 EL Kapern in Salz oder Öl
2 Knoblauchzehen
1 frische grüne Chilischote
100 g entsteinte schwarze Oliven
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
100 g entsteinte grüne Oliven
800 g pazifisches Heilbuttfilet in 4 Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In Salz eingelegte Sardellenfilets 1 Std. wässern. In Salz eingelegte Kapern ebenfalls wässern, dabei das Wasser zweimal wechseln. In Öl eingelegte Sardellen und Kapern gut abtropfen lassen.

2

Knoblauch schälen und grob hacken. Die Chilischote waschen, putzen, entkernen und in Salz oder Öl grob hacken. Die schwarzen Oliven mit jeweils der Hälfte der Sardellen, der Kapern, des Knoblauchs und der Chilischote sowie 3 EL Olivenöl in einen Mixer geben. Oliven mit etwas Pfeffer würzen und mit dem Pürierstab nicht zu fein pürieren. Anschließend die grünen Oliven mit den übrigen Sardellen, Kapern, restlichem Knoblauch und Chili sowie 3 EL Olivenöl und etwas Pfeffer pürieren.

3

Das Heilbuttfilet in Scheiben schneiden. Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in restlichem Olivenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in ca. 5 Min. goldbraun braten.

4

Die Heilbuttscheiben dann mit grüner bzw. schwarzer Tapenade bestreichen und mit Baguette servieren.