Heilbutt auf Perlgraupen-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heilbutt auf Perlgraupen-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 41517

Heilbutt auf Perlgraupen-Risotto

Heilbutt auf Perlgraupen-Risotto
566
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Heilbuttfilets à 150 g
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Mehl
100 g gegarte, rund ausgestochene Kartoffelscheibe
2 Eigelbe
weiche Butter
1 EL fein gewürfelter Mager- Speck
1 EL fein gewürfelte Schalotten
120 g Perlgraupe
Weißwein
Gemüsebrühe
2 EL fein gewürfelte Karotten
3 EL fein gewürfeltes Eisbein (gepökelt, gekocht, ohne Fett)
1 EL fein gehackte Blattpetersilie
2 EL fein geriebener Parmesan
60 g geschlagenen Sahne
Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und mehlieren. Nun eine Seite mit den gegarten Kartoffelscheiben schuppenartig belegen.

2

Etwas weiche Butter mit den Eigelben gut vermischen und anschließend die Kartoffelscheiben damit bepinseln. Ca. 15 Minuten im Kühlschrank auskühlen lassen.

3

Nun Speck und Schalotten in Öl andünsten und die Graupen hinzufügen. Diese ebenfalls kurz andünsten. Dann alles mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Die Graupen bissfest dünsten. Karotten und Lauch hinzufügen und kurz weiterdünsten.

4

Nun die restlichen Zutaten außer dem Öl dazugeben und gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Heilbuttfilets zuerst auf der Kartoffelseite, dann auf der anderen Seite in einer Pfanne in Öl goldbraun braten. Das Risotto auf 4 Teller verteilen und den Fisch darauflegen.