Heilbutt im Pergament Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heilbutt im PergamentDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Heilbutt im Pergament

Heilbutt im Pergament
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Stück Heilbuttfilet à ca. 150 g
1 Petersilienwurzel
1 Zwiebel
250 g kleine Kartoffeln
1 Zucchini
1 Paprika
1 Zitrone Saft
2 Zweige Thymian
4 EL Öl
Pfeffer
Salz
2 größere Stücke Pergamentpapiere
Zum Garnieren
1 Scheibe Frühstücksspeck
1 Tomate
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Ofen vorheizen, auf 120°C. Die Petersilienwurzel schälen und würfeln. Kartoffeln abbürsten, waschen und vierteln. Zwiebel schälen und in längs in Streifen schneiden. Zucchini und Paprika waschen und klein schneiden.
2
Das Gemüse ca. 10 Minuten in Öl dünsten. Pfeffern und salzen.
3
Fischfilets mit Zitrone beträufeln und salzen und je auf eine geöltes Stück Pergamentpapier legen. Gemüse und Thymian dazu geben.
4
Restlichen Zitronensaft mit Öl, Pfeffer und Salz verrühren und über den Fisch träufeln. Das Pergamentpapier zu Päckchen falten/verschließen und bei 120°C ca. 20-25 Minuten im Rohr garen.
5
Frühstücksspeck in Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig braten. Tomate einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Zum Servieren Päckchen auf Tellern öffnen und mit Tomatenvierteln und Speck garnieren.