Heilbutt in Knoblauch-Vanille-Butter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heilbutt in Knoblauch-Vanille-ButterDurchschnittliche Bewertung: 41525

Heilbutt in Knoblauch-Vanille-Butter

Rezept: Heilbutt in Knoblauch-Vanille-Butter
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Ramspinat:
1 Rezept Rahmspinat
Für den Heilbutt:
4 Heilbuttfilets (à 130-150g; ohne Haut und Gräten)
3 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Butter:
1 Knoblauchzehe
50 g Butter
Hier kaufen!2 Scheiben Ingwer
Jetzt hier kaufen!1 ausgekratzte Vanilleschote
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn den Rahmspinat zubereiten. Für den Heilbutt die Fischfilets waschen und trocken tupfen, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun braten. Vorsichtig wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch in der Resthitze 3 Minuten saftig durchziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Für die Butter den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne bei milder Hitze zerlassen, dann Knoblauch, Ingwer, Vanilleschote und Zitronenschale hinzufügen und 3 bis 4 Minuten ziehen lassen. Die Knoblauch-Vanille-Butter leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Schließlich den Rahmspinat auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen und je 1 Fischfilet daraufsetzen, die Knoblauch-Vanille-Butter darüberträufeln.