Heilbutt mit Kartoffeln und Bechamelsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heilbutt mit Kartoffeln und BechamelsauceDurchschnittliche Bewertung: 41532

Heilbutt mit Kartoffeln und Bechamelsauce

Heilbutt mit Kartoffeln und Bechamelsauce
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 Bund Schnittlauch ca. 30 g
30 g Butter
3 EL Mehl
300 ml Fischfond
300 ml Geflügelfond
Muskat
1 unbehandelte Zitrone
600 g geräucherter Heilbutt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen, halbieren bzw. vierteln und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

2

Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darüber stäuben, verrühren, kurz Farbe nehmen lassen und mit dem Fisch- und Geflügelfond ablöschen. Mit Hilfe eines Schneebesens kräftig verrühren, sodass sich keine Klumpen bilden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

3

Die Zitrone heiß abwaschen, die Zesten abziehen und den Saft auspressen. Den Schnittlauch unter die Sauce rühren und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

4

Den Fisch grob zerflücken. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit der Sauce und dem Fisch auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Pfeffer übermahlt und Zitronenzesten garniert servieren.

Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Suntec Home
Läuft ab in:
VON AMAZON
Suntec Home
Läuft ab in:
VON AMAZON
Suntec Home
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages