Heilbuttkoteletts mit Kräutermöhren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heilbuttkoteletts mit KräutermöhrenDurchschnittliche Bewertung: 3157

Heilbuttkoteletts mit Kräutermöhren

Rezept: Heilbuttkoteletts mit Kräutermöhren
255
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Von den Möhren das Grün bis auf etwa 2 cm abschneiden. Die Möhren gründlich waschen und schälen, ganz lassen. In einen Siebeinsatz legen. Einen breiten Topf etwa 3 cm hoch mit der Gemüsebrühe füllen.

2

Die Zitronenhälfte heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Die Möhren mit der Zitronenschale bestreuen. Den Siebeinsatz in den Topf setzen und die Brühe aufkochen lassen. Möhren zugedeckt bei starker Hitze zunächst 15 Min. dämpfen.

3

Inzwischen die Fischkoteletts kurz abspülen und gut trockentupfen. Rundherum mit frisch gemahlenem Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen. Den Fisch nebeneinander auf die Möhren legen. Alles zusammen noch 10-12 Min. garen, bis die Möhren gar sind.

4

Währenddessen die Kräuter waschen und trockenschütteln. Einige Petersilien- und Basilikumblättchen zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken.

5

Fischkoteletts aus dem Topf nehmen und zugedeckt warm stellen. Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Die Möhren in die Pfanne geben und in der Butter wenden, dann die gehackten Kräuter darüber streuen. 100 ml von der Gemüsebrühe angießen, einmal kurz aufkochen lassen und die Möhren mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Die übrige Gemüsebrühe anderweitig, z.B. für eine Suppe, verwenden.)

6

Heilbuttkoteletts salzen, mit den Möhren auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den übrigen Kräutern garnieren. Als Beilage paßt eine Wildreis-Mischung.