Heilbuttsteaks Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HeilbuttsteaksDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Heilbuttsteaks

mit Kräutern überbacken

Rezept: Heilbuttsteaks
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Heilbuttsteaks á 200g
Salz
Pfeffer
etwas Worcestersauce
etwas Zitronensaft
1 Brötchen
1 Ei
1 EL geriebener Meerrettich
1 EL gehackter Kerbel
1 TL gehackter Dill
1 TL gehackter Schnittlauch
2 EL frische Gartenkresse
50 g geriebener Emmentaler
125 ml Weißwein
80 ml Fleischbrühe
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
Hier kaufen!1 Nelke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Heilbuttsteaks unter fließend kaltem Wasser waschen und trockentupfen. Salzen, pfeffern, mit der Worcestersauce und dem Zitronensaft beträufeln und etwa 10 Minuten marinieren. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Inzwischen das Brötchen in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken, zerpflücken und mit dem Ei, dem Meerrettich und den gehackten Kräutern mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer gut würzen und mit dem geriebenen Käse mischen. Die Kräutermasse auf den Heilbuttscheiben verteilen.

3

Den Weißwein, die Fleischbrühe, die geschälte und in Scheiben geschnittene Zwiebel, das Lorbeerblatt, die Wacholderbeeren und die Nelke in eine feuerfeste Form geben und alles aufkochen lassen. Die Heilbuttschnitten hineinlegen und im Backofen 10 Minuten garen.