Heiße Dampfnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heiße DampfnudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Heiße Dampfnudeln

Heiße Dampfnudeln
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 g frische Hefe
250 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
500 g Vollkornmehl
1 Ei
20 g Zucker
50 g Butter
frische Früchte zum Garnieren
500 ml Vanillesauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frischhefe in der lauwarmen Milch auflösen, abdecken und kurz gehen lassen.

2

Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Hefemilch, das Ei, den Zucker und die weiche Butter hinzufügen und das Ganze zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft, anschließend zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Menge aufgehen lassen.

4

Den Teig erneut kurz durchkneten, zu drei gleich großen Nudeln formen und in den gewässerten Römertopf geben. Den Topf verschließen und  warten bis die Nudeln zur doppelten Größe aufgegangen sind.

5

Den Römertopf in den kalten Ofen schieben und auf 200 °C erhitzen. Die Dampfnudeln 35-45 Minuten garen. Die fertigen Dampfnudeln aus dem Ofen nehmen und mit frischen Früchten nach Geschmack ausgarnieren. Die Vanillesauce darübergießen oder getrennt dazu servieren.