Heller Kalbsfond Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heller KalbsfondDurchschnittliche Bewertung: 41514

Heller Kalbsfond

Rezept: Heller Kalbsfond
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die ungeschälten Gemüsezwiebeln halbieren und in einem großen Topf (10 bis 15 Liter Fassungsvermögen) auf der Schnittfläche bei hoher Temperatur schwarz rösten.

2

Alle Gemüse waschen, bei Badarf schälen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Die Gemüsestücke zu den Zwiebeln geben, etwas Salz zufügen und alles mit dem Öl leicht schmoren.

3

Anschließend die Knochen waschen, zugeben und mit mindestens 5 Liter kaltem Wasser auffüllen, Pfefferkörner sowie Lorbeerblätter zugeben und das Ganze bei mittlerer Hitze langsam aufkochen.

4

Während des Kochvorgangs immer wieder Schaum abschöpfen. Nach 1 Stunde nochmals mit 5 Liter kaltem Wasser auffüllen. Den Fond 4 Stunden durchkochen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb passieren, in beschriftete Weckgläser abfüllen und in den Kühlschrank geben.

Zusätzlicher Tipp

Ein schönes Geschenk für Hobbyköche! Ein heller Kalbsfond lässt sich auch zur Herstellung feiner Buttersaucen verwenden. Für 8 Portionen 2 fein gewürfelte Schalotten in 20g zerlassener Butter glasig werden lassen. Mit 300ml Weißwein, 2 EL Weißweinessig, 100ml Kalbsfond und 2 EL Noilly Prat ablöschen. Etwa 10 Minuten bei höchster Hitze reduzieren lassen. Alles durch ein feines Sieb passieren und mit 200g geeister, gewürfelter Butter mit dem Schneebesen aufschlagen. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.